Willkommen bei der Eckelsheimer Kräuterhexe

Startseite Angebote für Gruppen Kulinarien Alle Termine Fortbildungen Kräuterbücher Impressum
März 2017 April 2017 Mai 2017 Juni 2017 September 2017

  

Sa,  3. Juni 2017

Kräuter-Erlebnis zur Sommersonnenwende

dieser Termin ist leider ausgebucht
UNESCO zertifizierter -Workshop Färberpflanzen und Färbergärten

Mit einfachsten Mitteln lassen sich aus ganz vielen Pflanzen Farben gewinnen. Während des Workshops erfährt man wie das gelingt und wie man dasa auf einfache Art und Weise selber anwenden und im eigenen beruflichen Umfeld ggf. weitergeben kann

Treffpunkt: Kräuterschule Herbula Hauptstr. 11, 55599 Eckelsheim

Anmeldung

Treffpunkt:
Kräuterschule Herbula
Dauer:
10.00 - 14.00 Uhr inkl. Getränke
Kosten:
29,00 € zzgl. Material
So,  4. Juni 2017

Wildkräuter kulinarisch

Wildkräuterwanderung im wunderschönen Aulheimer Tal anläßlich des „Tages der offenen Mühlen“. Treffpunkt ist diesmal die Geistermühle zwischen Flonheim-Uffhofen und Wendelsheim.
Zusätzliche Angebote: Mühlenführung, Mühlenbesichtigung, Speisemöglichkeit und kleiner Markt in der Geistermühle.

Anmeldung

Treffpunkt:
Geistermühle Flonheim
Dauer:
13.00 - ca. 14.30 Uhr
Kosten:
5,00 € pP
Mo,  5. Juni 2017

Wildkräuter kulinarisch

Wildkräuterwanderung im wunderschönen Aulheimer Tal anläßlich des „Tages der offenen Mühlen“. Treffpunkt ist diesmal die Geistermühle zwischen Flonheim-Uffhofen und Wendelsheim.
Zusätzliche Angebote: Mühlenführung, Mühlenbesichtigung, Speisemöglichkeit und kleiner Markt in der Geistermühle.

Anmeldung

Treffpunkt:
Geistermühle Flonheim
Dauer:
13.00 - ca. 14.30 Uhr
Kosten:
5,00 € pP
Do, 15. – Sa, 17. Juni 2017

Das kleine 1 x 1 der Kräuterkunde mit der Kräuterschule Herbula

für Fortgeschrittene

Ganz im Zeichen der Wildkräuterkunde steht ein langes Wochenende im Frühsommer, das die Kräuterschule Herbula neu in ihr Programm aufgenommen hat.
Drei intensive Tagen widmen sich den wichtigsten Bereichen im Umgang mit den wilden Pflanzen. Botanische Begrifflichkeiten werden intensiviert, das Bestimmen der Pflanzen wird ausführlich geübt. Die chemischen Bestandteile werden intensiver angeschaut und in der Küche wie auch im Salbenlabor vertiefende Rezepturen erprobt.

330,00 € zzgl. ausführliche Skripte, alle Materialien für die Herstellung der Rezepte, Verpflegung und Getränke (70,00 €)
Termine: jeweils von 9.00 bis 17 h
Weitere Informationen gerne telefonisch unter 06703-1294

Treffpunkt:
Kräuterhof Mann
Dauer:
Kosten:
330,00 €
Sa, 24. Juni 2017

Kräuter-Erlebnis zur Sommersonnenwende

KRÄUTERFÜHRUNG mit anschließendem Umtrunk und gemeinsamem Binden der Sträuße

Der längste Tag, die kürzeste Nacht, der Höhepunkt der hellen Jahreszeit, aber auch der Beginn der anderes Hälfte, ab jetzt werden die Tage wieder kürzer, solange, bis sich in 6 Monaten alles wieder umkehrt. Dies waren und dies sind besondere Zeitpunkte und ganz besondere Kräuter waren diesen längsten Tagen gewidmet: Johanniskraut, Beifuß, Schafgarbe, Ziest und noch etliche mehr. Liebeszauber, Dämonenabwehr und Gesundheitszauber haben jetzt Hochkonjunktur.

Die Sommersonnenwende ist auch der Beginn der Hochzeit des Kräutersammelns und schon immer ein Treffen im Grünen wert gewesen. Während der Kräuterwanderung werden die wichtigsten Kräuter der Sommer-Sonnenwende vorgestellt und ihre historische und aktuelle Bedeutung erläutert. Dabei gibt es Zeit und Raum, sich einen eigenen Kraftstrauß zusammen zu stellen, mit dem man sicher durch die winterliche Jahreszeit kommt.
Denn zur Sommersonnenwende sind – so die Altvorderen - die Kräuter prall gefüllt mit magischer Kraft, heute sagt man, sie sind auf dem Höhepunkt ihrer Inhaltsstoffe angelangt.

Im Anschluss gemeinsames binden mit den Farben der 4 Elemente und Umtrunk.

Anmeldung

Treffpunkt:
Kräuterhof Mann
Dauer:
15.00 - 18.00 Uhr inkl. Getränke
Kosten:
25,00 € Erw. ; 10 € Kinder ab 6 Jahre
So, 25. Juni 2017

Kräuter-Erlebnis zur Sommersonnenwende

KRÄUTERFÜHRUNG mit anschließendem Umtrunk und gemeinsamem Binden der Sträuße

Der längste Tag, die kürzeste Nacht, der Höhepunkt der hellen Jahreszeit, aber auch der Beginn der anderes Hälfte, ab jetzt werden die Tage wieder kürzer, solange, bis sich in 6 Monaten alles wieder umkehrt. Dies waren und dies sind besondere Zeitpunkte und ganz besondere Kräuter waren diesen längsten Tagen gewidmet: Johanniskraut, Beifuß, Schafgarbe, Ziest und noch etliche mehr. Liebeszauber, Dämonenabwehr und Gesundheitszauber haben jetzt Hochkonjunktur.

Die Sommersonnenwende ist auch der Beginn der Hochzeit des Kräutersammelns und schon immer ein Treffen im Grünen wert gewesen. Während der Kräuterwanderung werden die wichtigsten Kräuter der Sommer-Sonnenwende vorgestellt und ihre historische und aktuelle Bedeutung erläutert. Dabei gibt es Zeit und Raum, sich einen eigenen Kraftstrauß zusammen zu stellen, mit dem man sicher durch die winterliche Jahreszeit kommt.
Denn zur Sommersonnenwende sind – so die Altvorderen - die Kräuter prall gefüllt mit magischer Kraft, heute sagt man, sie sind auf dem Höhepunkt ihrer Inhaltsstoffe angelangt.

Im Anschluss gemeinsames binden mit den Farben der 4 Elemente und Umtrunk.

Anmeldung

Treffpunkt:
Kräuterhof Mann
Dauer:
10.00 - 13.00 Uhr inkl. Getränke
Kosten:
25,00 € Erw. ; 10 € Kinder ab 6 Jahre